Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verwaltungsrat des HFR ist nun komplett

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit sieben Mitgliedern ist der Verwaltungsrat des Freiburger Spitals (HFR) nun komplett. Wie das Spital in einem Communiqué schreibt, hat der neue, kleinere und professionalisiertere Verwaltungsrat, der am 1. Juli seine Tätigkeit aufgenommen hat, Annamaria Müller zu seinem siebten und letzten Mitglied ernannt. Als Nächstes steht nun in den kommenden Wochen die Wahl des oder der Vorsitzenden an, wie es heisst. Den Interimsvorsitz hat derzeit Staatsrat Didier Castella (FDP) inne. Noch vor Ende Jahr will der neue Verwaltungsrat seine Vision für das HFR, die Schwerpunkte seiner neuen strategischen Ausrichtung sowie erste Sofortmassnahmen bekannt geben.

Letztere sollen die in den beiden Audits aufgeführten Mängel beheben, insbesondere hinsichtlich der Finanzen. Die 53-jährige, zweisprachige Annamaria Müller studierte Wirtschaft in Bern. Nachdem sie in der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich gearbeitet hatte, wechselte sie zur Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren und anschliessend zur FMH. Seit 2009 wirkt sie als Vorsteherin des Spitalamts des Kantons Bern.

jcg

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema