Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Viele wollen die Freilassung von Roman Polanski

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern Der am Samstag in Zürich festgenommene Regisseur Roman Polanski will beim Bundesstrafgericht in Bellinzona seine Auslieferung in die USA anfechten. Das teilte sein französischer Anwalt Hervé Themime am Montagnachmittag in Paris mit. Zudem wollen sich Polen und Frankreich gemeinsam bei den US-Behörden für seine Freilassung einsetzen. Ein entsprechender Brief der beiden Aussenminister Radoslaw Sikorski und Bernard Kouchner wird derzeit zwischen den beiden Seiten abgestimmt. Kouchner hat sich zudem an Micheline Calmy-Rey gewandt, und das polnische Konsulat hat ein Besuchsrecht verlangt. sda

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema