Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vier Container für den Umbau der Apotheke

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Das Freiburger Spital HFR baut die Apotheke um: Die Produktionsstätte, in der das Spital einzelne Medikamente selber herstellt, genügt den heutigen Ansprüchen nicht mehr. Während der Umbauphase finden Büros und das Lager der Spitalapotheke Unterschlupf in vier Containern. Das Spital hat dazu ein Baugesuch eingereicht, das nun im Amtsblatt publiziert worden ist. Laut Robert Overney, Direktor für Logistik, kosten der Aufbau und die Miete für die Container rund 800 000 Franken. Das Spital rechnet mit einer maximalen Bauzeit von drei Jahren. «Aber wir hoffen, in zwei Jahren fertig zu sein», sagt Overney. Wie viel der Umbau der Produktionsstätte kosten wird, ist noch offen; die letzten Berechnungen werden gerade angestellt. Der Umbau soll im Herbst beginnen. njb

Mehr zum Thema