Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vier Keramiker kreieren ein Konzert-Tor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 

Das KiB-Tor mit dem Titel «Konzert» ist ein Gemeinschaftswerk von vierKeramikkünstlern: MonikaGallegra, Ueli Schmutz und das Ehepaar Martha und Walter Hofer, auch bekannt als «hoferundhofer», arbeiten alle im Gemeinschaftsatelier «Pavillon» in Montet bei Cudrefin. Weil sie mit dem Tor einen klaren Bezug zum Kulturlokal herstellen wollten, seien sie rasch auf die Musik als Thema gekommen, erzählt Martha Hofer. «Mein Mann und ich besuchen im KiB regelmässigKonzerte, vor allem solchevon Jazzbands. Daher haben wir insbesondere einen musikalischen Bezug zum Lokal.»

Einladungen aus Keramik

Im Torbogen sind auf Notenlinien aus Metall weisse Plättchen als Noten angebracht. «Es sind Keramikplättchen, die aus Drucken von alten KiB-Einladungen gemacht sind», erklärt Martha Hofer. Aus der Nähe ist die Schrift, die ins Material eingebrannt ist, gut lesbar. Dieses sogenannte «Sculpture-print» ist eine Spezialität Walter Hofers. An der linken und rechten Torstange sind zwei Figuren aus Keramik angebracht. Jene rechts sitzt und spielt Flöte, jene links singt. Ueli Schmutz hat sie gestaltet. Die Pfosten des Tores stammen von Martha Hofer: Im selben Stil gestaltet die Künstlerin ihre Tore und Stelen, für die sie bekannt ist. Entstanden ist ein Gemeinschaftswerk, das Bezug aufs KiB nimmt und gleichzeitig die Zusammenarbeit der Künstler widerspiegelt. «Wenn wir das Tor nicht verkaufen können, bekommt es bei uns im Pavillon einen Platz», sagt Martha Hofer.

Zum zehnten Geburtstag hat die Künstlerin für das Kulturlokal nur die besten Wünsche: «Ich wünsche allen Beteiligten, dass sie noch lange mit viel Freude und Enthusiasmus weitermachen.» luk

Seit zehn Jahren gibt es den Verein Kultur im Beaulieu (KiB) Murten. Zehn Kunstschaffende aus der Region haben zum Jubiläum zehn Tore gestaltet. Die Tore sind bis Ende August vor dem KiB ausgestellt und stehen zum Verkauf.

Martha und Walter Hofer, Monika Gallegra und Ueli Schmutz (von links). Bild Anton Bruni

Mehr zum Thema