Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vier Verletzte bei Frontalkollision im Greyerzbezirk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei einem frontalen Zusammenstoss zweier Autos in Villarbeney sind am Montagnachmittag alle vier Insassen der beiden Autos verletzt worden. Wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt, war ein 75-jähriger Mann zusammen mit seiner 72-jährigen Frau und einem sechsjährigen Kind in Richtung Corbières unterwegs. Aus ungeklärten Gründen geriet der Senior in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stiess dort frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto zusammen, das von einem 53-jährigen Mann gelenkt wurde.

Alle vier erlitten Verletzungen, schweben aber laut Polizei nicht in Lebensgefahr. Die Rega flog das Kind ins Spital, die anderen Unfallopfer wurden mit Ambulanzen ins Spital gebracht.

Die Route de Fribourg blieb während drei Stunden gesperrt.

mos

Mehr zum Thema