Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vincent Ducrot wird neuer Direktor der TPF

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Arthur zurkinden

FreiburgDer 48-jährige Freiburger Vincent Ducrot wurde nach strengen Kriterien und aus 47 Bewerbungen auserwählt, wie der Verwaltungsrat der Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) gestern mitteilte.

Ein «Insider»

Laut Verwaltungsrat ist Vincent Ducrot zweisprachig, verfügt über grosse Kenntnisse im Bereich des Transportwesens und kennt das Räderwerk der öffentlichen Institutionen und Gemeinwesen bestens. «Seine Tätigkeit als Kadermitglied bei der SBB, seine Kontakte zu den Institutionen und die Tatsache, dass er die SBB im Leitungsausschuss der Freiburger S-Bahn vertritt, haben den Ausschlag gegeben», bestätigt TPF-Verwaltungsratspräsident Christian Castella gegenüber den FN. «Es sind auch andere ausgezeichnete Bewerbungsdossiers eingereicht worden. Die Wahl war nicht leicht», fährt er fort.

Ausbildung als Elektroingenieur

Vincent Ducrot ist im Jahre 1993 als diplomierter Elektroingenieur der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne in den Dienst der SBB eingetreten und war vorerst im Bereich der Informatik tätig. Von 1997 bis 1999 war er Delegierter für die Landesausstellung Expo02. Seit 1999 ist er Leiter des Bereichs Fernverkehr beim SBB-Personenverkehr und führt ein Team von 350 Mitarbeitenden. Unter seiner Führung wurde der Kauf von 59 Doppelstockzügen, der grössten Fahrzeugbeschaffung in der Geschichte der SBB, vorbereitet, wie die SBB gestern verlauten liess.

Vater von sechs Kindern

Vincent Ducrot ist verheiratet, Vater von sechs Kindern und wohnt in Echarlens FR. Er wird am 1. Juni 2011 in den Dienst der TPF treten und am 1. Juli 2011 offiziell als Nachfolger von Claude Barraz das Amt des TPF-Direktors ausüben.

Mehr zum Thema