Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vinzenzgemeinschaften feiern ein rundes Jubiläum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach der gemeinsamen Eucharistiefeier mit Pfarrer Winfried Baechler in der Pfarrkirche St. Johann in Freiburg fanden sich 75 Delegierte im Saal des Restaurants zum Schwert in der Oberen Matte zur ordentlichen Generalversammlung der Freiburgischen Vinzenzgemeinschaft ein.

In seinem Jahresbericht informierte der Präsident der Vereinigung, Roland Buchs-Binz aus Düdingen, unter anderem über Neugründungen von Vinzenzvereinen in zwei Seelsorgekreisen im französischsprachigen Kantonsteil.

Grosse Feier im Tessin

Des Weiteren stellte er den neuen Kantonalkassier in der Person von Theo Meyer aus Heitenried vor. Dieser ersetzt Georges Corpataux. Peter Pürro wurde von der Versammlung zum neuen Rechnungsrevisor gewählt, und Emanuel Ducotterd ist neuer Rechnungsrevisor-Stellvertreter.

Dieses Jahr feiern die Vinzenzgemeinschaften laut einer Mitteilung den 200. Geburtstag von Frédéric Ozanam, der 1833 die Grundlage für die heutigen Vinzenzkonferenzen nach dem Ideal des heiligen Vinzenz von Paul schuf. Der Schweizerische Oberrat lädt aus diesem Grunde im kommenden Herbst zu einer Jubiläumsfeier nach Lugano ein.

Grosses Engagement

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Generalversammlung sprach Schwester Sylvianne vom Orden derBarmherzigen Schwestern vomheiligen Vinzenz von Paul in einem Kurzreferat über die Tätigkeiten und den Einsatz der Vinzenzschwestern in den verschiedenen Regionen der Welt.

Kantonalpräsident Buchs-Binz beschloss die feierliche Zusammenkunft unter anderem mit einem herzlichen Dank an die Vinzenzschwestern und alle Vinzentinerinnen und Vinzentiner, die auf freiwilliger Basis gemäss dem Gebot der Nächstenliebe Jesu den hilfsbedürftigen Mitmenschen in ihrer Umgebung grosszügig helfen. fca

Mehr zum Thema