Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vize-Syndic von Marly tritt zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In Marly gibt es einen Wechsel im Gemeinderat: Vize-Syndic und Finanzchef Pierre-Alain Cuennet (FDP) hat laut einem Communiqué der Gemeinde seinen Rücktritt per 30. September bekannt gegeben. «Die beruflichen Anforderungen werden immer grösser und mir fehlt die Zeit, um nebenbei auch als Gemeinderat tätig zu sein», sagte Cuennet, der seit 2004 im Amt ist, gestern auf Anfrage. Da er keine halben Sachen machen wolle, habe er sich entschieden, aus dem Gemeinderat zurückzutreten. Für Cuennet rückt Jean-Pierre Oertig nach, der bei den Gemeindewahlen vom März 2011 auf der FDP-Liste war. Er wird ebenfalls die Finanzen übernehmen. Oertig ist 64-jährig und bei einerVersicherungsgesellschaft tätig.Seit 2008 ist er im Generalrat. An der Sitzung vom 8. Oktober wird der Gemeinderat bestimmen, wer das Amt des Vize-Syndics übernehmen wird. rb

Mehr zum Thema