volleyball 09.03.2019

Düdingen winkt der Quali-Sieg

Ohne selbst zu spielen, hatten die NLA-Volleyballerinnen aus Düdingen gestern Abend Grund zum Jubeln. Ihr direkter Konkurrent um den Qualifikationssieg, Aesch-Pfeffingen, verlor bei Kanti Schaffhausen 0:3 (23:25, 19:25, 19:25). Damit hat es Düdingen in der Hand, morgen (16.30 Uhr) in der heimischen Leimacker-Halle den Qualifikationssieg sicherzustellen. Die Senslerinnen haben nur einen Punkt weniger auf dem Konto als Aesch-Pfeffingen, das bereits all seine 21 Spiele absolviert hat. Ein Sieg, es wäre der 23. Heimerfolg in Serie, würde also bereits ausreichen, um eine Woche später aus der Pole-Position in die Playoffs zu steigen. Die Aufgabe präsentiert sich allerdings nicht leicht: Auch Düdingen trifft in seinem letzten Qualifikationsspiel auf das formstarke Kanti Schaffhausen. In den beiden Meisterschaftsduellen zwischen den beiden Teams setzte sich Düdingen bisher zweimal im Tie-Break durch. Im Viertelfinal des Schweizer Cups gewann indes zuletzt Kanti 3:1.

fm

 

 

Frauen. Nationalliga A. Rangliste: 1. Aesch-Pfeffingen 21/51. 2. Düdingen 20/50. 3. Kanti Schaffhausen 20/40. 4. Neuenburg UC 21/39. 5. Volley Lugano 20/25. 6. Franches-Montagnes 20/21. 7. Genève Volley 20/10. 8. Cheseaux 20/7.