Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vom Schuhcenter Plaffeien zu Vonlanthen Schuhe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vonlanthen Schuhe AG übernahm die Räumlichkeiten des ehemaligen Schuhladens Plaffeien, nachdem dieser von der Schuhkette «Get In» auf Ende Januar 2005 aufgegeben worden war. Nach Auffrischungsarbeiten an Wänden und Decken ist der Laden nun wieder geöffnet. Die Filialleitung hat Myriam Baeriswyl inne, die auch Geschäftsführerin des Hauptladens von Vonlanthen Schuhe in Düdingen ist. Das neue Fachgeschäft gewähr-
leistet einen praktisch nahtlosen Übergang zum bisherigen Angebot: Schuhe für Damen, Herren und Kinder. Dazu eine Auswahl an Sport- und Trekking-Fussbekleidung. Zudem kommen die Kunden in Genuss der Pro Bon-Aktionen.

Das Mitarbeiterteam umfasst neben der Filialleitung drei Mitarbeiterinnen: Heidi Piller (70 Prozent) sowie Ruth Thalmann und Tamara Marro (je 25 Prozent). Sie haben bereits früher im Schuhcenter Plaffeien gearbeitet.
Die ersten Tage der Neueröffnung sind gemäss Myriam Baeriswyl gut verlaufen. Das Fachgeschäft wartet nun auf den Frühling, um die neuesten Trends – sportlich, flache Schuhe wie Slipper und so genannte Mode Mules (hinten offen) – zu präsentieren.

Mehr zum Thema