Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Von Afro-Jazz bis Folk-Rock

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Musik aller möglichen Stilrichtungen bietet die Tour Vagabonde in den kommenden Tagen: Heute Abend präsentiert das Waadtländer Lo Tian 4tet seine einzigartigen Klangwelten, die aus der Fusion der Vorlieben seiner Mitglieder entstehen – eine musikalische Reise zwischen Samba-Blues, Regg ’n’ Roll und Afro-Jazz. Am kommenden Mittwoch steht ein Soul-Abend mit dem Gesangs- und Klavierduo Ella Jane & Alex auf dem Programm. Und am Donnerstag gibt es Folk-Rock mit dem kanadischen Sänger und Multiinstrumentalisten Samuele, begleitet von Alex Pépin am Kontrabass.

cs

Tour Vagabonde, Thierryturm, Freiburg. Lo Tian: Fr., 8. September, 20.30 Uhr. Ella Jane & Alex: Mi., 13. September, 20.30 Uhr. Samuele: Do., 14. September, 20.30 Uhr.

Elektronischer Abend im Bad Bonn

In Düdingen sorgen heute zwei Künstler für tanzende Beine. Zum einen tritt Zavaloka (Bild) auf, eine lebensfrohe Musikerin und Grafikerin aus Ungarn. Sie verbindet elektronische Geräusche mit rauen, unverarbeiteten Stimmen. Nach ihr legt der Freiburger Manuel Oberholzer alias Feldermelder auf, ein Aushängeschild der Schweizer Electronica-Szene.

jp/Bild zvg

Bad Bonn, Düdingen. Fr., 8. September, 21.30 Uhr.

Rockige Zwillinge in Düdingen

Ein Zwillingspaar rockt die Bühne des Bad Bonn: Katie Crutchfield alias Waxahatchee und Allison Crutchfield and the Fizz. Beide leben für die Gitarrenmusik und für melancholische Indie-Rock-Sounds. Jede macht ihr eigenes Ding, aber immer mit Unterstützung der Schwester. Ihre selbst geschriebenen Songs geben sie am Mittwoch zum Besten.

jp

Bad Bonn, Düdingen. Mi., 13. September, 21 Uhr.

Mehr zum Thema