Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Von den Fressständen bis zum Schlachthof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 11. September geht die diesjährige Agroscope-Nutztiertagung über die Bühne. Thematisch ist die Tagung ganz der Milch- und Fleischproduktion beim Rind gewidmet, wie Agro­scope in einem Communiqué mitteilt.

Die Forschenden präsentieren ihre jüngsten Resultate einem gesamtschweizerischen Publikum aus den Bereichen Beratung, Futtermittelindustrie sowie Milch- und Fleischwirtschaft. Die Referierenden widmen sich den Themen Kraftfutter, Nährstoff­angebot, Zuckergehalt, Silagequalität, Fressstände, Shred­lage, Ölsaatenprodukte, Faseraufnahme, Stress im Schlachthof sowie Früherkennung von Lahm­heiten.

Die Nutztiertagung findet alle zwei Jahre in Posieux statt und wird von Agroscope und dem landwirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen Agridea gemeinsam durchgeführt.

jcg

Mehr zum Thema