Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Von der Villars Holding zu Chocolat Villars

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Stephan Buchser wird neuer Generaldirektor der Freiburger Schokoladenfabrik Villars Maître Chocolatier. Er verlässt per Ende März nach sieben Jahren seinen Posten als CEO der Villars Holding AG mit Sitz in Freiburg, teilt die Gruppe mit. Buchser tritt bei Chocolat Villars die Nachfolge von Jean-Pierre Geneslay an. Der 69-jährige Franzose übernahm die Direktion im Juni 2014. Die Schokoladenfabrik gehört zur französischen Gruppe Savenica. Bei der Villars Holding, ein Detailhandels- und Gastronomieunternehmen mit insgesamt über 60 Verkaufspunkten, findet nach dem Abgang Buchsers eine Restrukturierung statt. Die Gruppe setze auf den internen Nachwuchs und auf eine neue Leitung mit vier Direktionsmitgliedern, schreibt sie in der Mitteilung. Laurence Stephan verantwortet die Firma Arte Panis SG, Cristina da Silva wird das neu geschaffene Departement «Entwicklung und betriebliche Unterstützung» leiten. Thomas Lentes trägt die Verantwortung über Resto­shop  AG und Pause-Café AG und Michael Wegmüller kümmert sich um die Finanzen der Gruppe. Die neue Organisation tritt am 1. März in Kraft.

uh

Meistgelesen