Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Von Niederhäusern verlässt Pfarrei Alterswil

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Pfarrei Alterswil muss sich von ihrer pfarreibeauftragten Bezugsperson Rosmarie von Niederhäusern verabschieden. Darüber informierte Marianne Pohl-Henzen, Adjunktin des Bischofvikariats, die Pfarreiversammlung am Dienstagabend, wie die Pfarrei mitteilt. Rosmarie von Niederhäusern wird gemäss Mitteilung eine Stelle in der Pfarrei Düdingen annehmen.

 Pohl-Henzen informierte die 42 Anwesenden ebenfalls über die Schaffung einer Ausbildungsstelle und die Anstellung eines Jugendseelsorgers in der Seelsorgeeinheit Sense Mitte.

Die Rechnung 2013 und das Budget 2014 genehmigte die Versammlung unter der Leitung der Pfarreipräsidentin Angèle Boschung laut Mitteilung einstimmig. Die Rechnung schliesst bei Aufwand und Ertrag von rund 490 000 Franken mit einem Gewinn von 3300 Franken. Das Budget 2014 sieht bei Aufwand und Ertrag von rund 460 000 Franken wiederum einen kleinen Gewinn vor.

Die Pfarreibürger hiessen auch das Projekt für die Erstellung eines Blitzschutzes an der Pfarrkirche gut. In den letzten Jahren schlug zweimal ein Blitz ein. Gemäss der Kantonalen Gebäudeversicherung verfügt das Kirchenschiff über keinen Blitzschutz, was behoben werden muss.

Einer Kompetenzerteilung an den Pfarreirat von 30 000 Franken für unvorhergesehene und dringliche Auslagen fürdie Legislatur 2013–2018 stimmtendie Anwesenden ebenfalls zu. Die Versammlung bewilligte zudem den Antrag des Pfarreirates zur Gründung der Stiftung «Pfarrkirche St. Nikolaus Alterswil».

 Marianne Pohl-Henzen informierte die Pfarreibürger über das Modell Firmung 15+. Das Bischofsvikariat Deutschfreiburg wünsche sich, dass in Alterswil, der letzten Pfarrei der Seelsorgeeinheit Sense Mitte, der Wechsel zur Firmung 15+ vollzogen wird, heisst es in der Mitteilung. mir

Mehr zum Thema