Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vonlanthen bleibt einziger Kandidat für das FDP-Kantonspräsidium

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bis zum 28. Februar hatten die verschiedenen Wahlkreise Zeit, einen Kandidaten vorzuschlagen für die Nachfolge des zurücktretenden Freiburger FDP-Kantonspräsident Sébastien Dorthe. Als erster und einziger Kandidat für das Amt hat sich Alexandre Vonlanthen aus dem Broyebezirk gemeldet. Der 44-jährige Unternehmer und frühere Syndic von Cugy hatte bisher schon verschiedene Ämter in der FDP des Kantons Freiburg inne. Eine aus den vier derzeitigen Vizepräsidenten zusammengesetzte Kommission unter dem Vorsitz von Sophie Moura ist für die Analyse der Anträge zuständig. Die Entscheidung der Kommission wird im März mitgeteilt. Der zukünftige Präsident der Freiburger FDP wird an der Delegiertenversammlung vom 7. April 2022 gewählt.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema