Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Voranschlag mit Mehraufwand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DüdingenBei Erträgen von rund 29,080 Millionen Franken und einem Totalaufwand von 30,069 Millionen Franken schliesst der laufende Voranschlag 2010 mit einem Mehraufwand von rund 989 000 Franken ab, wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt. Grund für dieses Ergebnis sind gemäss Gemeinderat die Abschreibungen und Zinslasten für den Um- und Erweiterungsbau der Sport- und Schulanlagen Wolfacker, die sich erstmals auswirken. Sie belaufen sich auf einen Betrag von 1,15 Millionen Franken.

Grosse Sparanstrengungen

Der Finanzplan 2008-2013 hatte für das nächste Jahr gar einen um 74 000 Franken höheren Ausgabenüberschuss prognostiziert. «Dank grossen Sparanstrengungen und massiven Budgetstreichungen in allen Ressorts konnte der Voranschlag 2010 – trotz des erwarteten grossen Ausgaben-überschusses – im vorgesehenen Rahmen gehalten werden», hält der Gemeinderat in seiner Mitteilung fest.

Er hat das Budget 2010 zu Handen der Finanzkommission und der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2009 verabschiedet.

Die Nettoinvestitionen für das Jahr 2010 betragen 9,502 Millionen Franken – dies bei Ausgaben von rund 10,632 Mio. und Einnahmen von 1,130 Mio. Franken. im

Meistgelesen

Mehr zum Thema