Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Voraus- statt Rückblick

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

agglomeration 2007

Voraus- statt Rückblick

Das FN-Ressort Stadt und Agglomeration wirft nach den vielen Volltreffern vom Vorjahr wieder einen Blick voraus und wagt einige nicht immer ernst zu nehmende Prognosen fürs Jahr 2007.1.1. Ein langweiliges Jahr beginnt für Freiburg, Marly und Villars-sur-Glâne. Wo kein Geld ist, kann auch nichts Spannendes entstehen.5.1. Ah doch: In der Stadt Freiburg wird die Pizzeria «Colosseum Romanum» eröffnet.20.1. Das Projekt Gottéron-Village muss wieder öffentlich aufgelegt werden. Um den Neuanfang zu markieren, wird ein neuer Name gesucht.23.2. Beat Vonlanthen und Georges Godel starten wie vorgesehen ein Tandem zum Sprachenlernen. Zu ihnen gesellt sich überraschend auch Anne-Claude Demierre. Und es entsteht ein Tridem.21.3. Eine Pizzeria macht noch keinen Frühling – und doch: Die Pizzeria «Caesar» öffnet ihre Türen.5.4. Aus Gottéron-Village wird Gottéron-Villars, um die Standortgemeinde besser einzubeziehen.23.4. Das Sprachlern-Tandem ist erfolgreich: Beat Vonlanthen spricht noch besser Französisch.21.6. Sommeranfang. In der Agglomeration wird die Pizzeria «Circus Maximus» eröffnet – in einem neuen Einkaufszentrum vor der Stadt.22.6. Volksfest in Freiburg. Warum? Keine Ahnung, Hauptsache das Bier ist kalt.23.6. Offizieller Festakt der 850-Jahr-Feier der Stadt Freiburg. Monatelang haben Ammann Clément und OK-Präsident de Buman gestritten, wer die Hauptansprache halten darf. Kurz vor der Rede geht der Strom aus.12.7. Freiburg Tourismus hat eine geniale Sommeridee: Ein Tagesausflug in die 25 Einkaufszentren vor der Stadt. Dies bekommen Gäste sonst nie auf so wenig Raum zu sehen.1.8. Im Stadtzentrum brennt eine Pizzeria ab. Ein Erst-August-Unfall? Erste Nachforschungen ergeben keine Klarheit.30.8. Aktienzeichnung für Gottéron-Villars. Zusammen mit der Schwybergbahn und «Wellness in Schwarzsee» gibt es eine 3-für-2-Aktion.3.9. Weil sich herumgesprochen hat, dass man im Sprachlern-Tandem nicht Deutsch sprechen muss, nimmt neu Madeleine Genoud-Page daran teil.8.9. Missen-Macher Louis Bosshart bringt erneut eine Kandidatin zuoberst aufs Podest der Miss-Schweiz-Wahlen. Hut ab!22.9. Christa Mutter geht in die Stadt ohne ihr Auto. In der Zone 10 ist das Busfahren gratis. Nur: Es weiss auch dieses Jahr niemand etwas davon.23.9. In Freiburg wird zum Herbstanfang die Pizzeria «Squadra Azzura» eröffnet.5.10. Villars gibt seinen Segen und Gottéron-Villars erhält die Baubewilligung. Nur die Finanzierung fehlt noch.21.10. Nationalratswahlen. Liliane Chappuis nach ihrer Abwahl: «Ich habe das erwartet. Die Zeitungen haben ja seit neun Monaten vorausgesagt, dass es so kommt.»24.10. Feierliche Eröffnung des Multiplex-Kinos in Freiburg. Besitzer Jean-Luc Nordmann weint wie ein Kind, dem man ein Gastspielhaus auf seine Kino-Sandburgen baut.29.10. Fertig gefeiert: Spatenstich für das Gastspielhaus Freiburg über den zehn Kinosälen.3.11. Der Freiburger Gemeinderat findet fünf Franken in der Stadtkasse und lädt damit 100 Leute zu einer Party ein. Da geht die Post ab!4.11. Tatsächlich geht die Post ab. Sie schliesst nun doch drei Postbüros in den Quartieren von Freiburg.16.11. In der Stadt Freiburg wird eine neue Pizzeria eröffnet. Sie heisst «errare humanum est».5.12. Freiburg Tourismus gibt einen 120-seitigen Pizzeria-Führer für die Stadt Freiburg heraus.6.12. Die Kampagne für die Agglo-Abstimmung im Februar 2008 läuft. Oberamtmann Deiss verkleidet sich als St. Nikolaus und verteilt in allen Gemeinden gleichzeitig Lebkuchen.12.12. Marly erhöht seine Steuern.17.12. «Sprachlern-Tandem» wird zum Freiburger Wort des Jahres 2007.31.12. Was macht eigentlich Christophe Chardonnens? Noch immer fehlt vom Oberamtmann des Broyebezirks der Entscheid über die Einsprachen gegen die Einbahn-Bahnhofstrasse. Die Stadtfreiburger fragen sich: Was war nur schon früher, Chardonnens‘ Dossierübernahme oder die Erfindung des Farbfernsehens?

Mehr zum Thema