Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vorschau: Jeannin wieder mit dabei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sollen heute (19.45 Uhr) im St. Leonhard gegen Genf Punkte her, muss eine deutliche Leistungssteigerung her. Auch wenn Serge Pelletier trotz sieben Niederlagen in den letzten acht Spielen in schönrednerischer Manier der Meinung ist, dass «die Medien die Situation dramatisieren. Am Wochenende haben wir fünf gute Drittel gezeigt und immerhin vier Punkte geholt.»

Wieder mit von der Partie dürfte Topskorer Sandy Jeannin sein, der nach überstandener Grippe noch nicht hundert Prozent fit ist, aber gestern normal mittrainierte. Fehlen werden weiterhin die verletzten Philipp Rytz und Cédric Botter sowie Lukas Gerber, der seine letzte Sperre absitzt. fm

Mehr zum Thema