Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Waeber gibt SVP-Parteiamt ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der ehemalige Sensler SVP-Grossrat Emanuel Waeber tritt Ende Jahr von seinem derzeitigen Posten als Generalsekretär der SVP Schweiz zurück. Waeber habe sich entschieden, sein Arbeitspensum altershalber zu reduzieren und seine Funktion abzugeben, teilte die SVP gestern mit. Er werde dem SVP-Generalsekretariat aber weiterhin in einem Teilzeitpensum zur Verfügung stehen. Als neuen SVP-Generalsekretär schlägt die Parteileitung den Nidwaldner Nationalrat Peter Keller vor. Dieser soll am kommenden 23. Oktober gewählt werden und sein Amt per 1. Januar 2021 übernehmen.

Der 62-jährige Emanuel Waeber war Ende Oktober 2018 zum SVP-Generalsekretär gewählt worden und trat sein Amt am darauffolgenden 1. November an. Bei seinem Rücktritt per Ende Jahr wird er das SVP-Generalsekretariat während gut zwei Jahren geleitet haben.

cn/sda

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema