Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wahl von Gapany gibt bei Parteien zu reden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nachdem die junge Freisinnige Johanna Gapany den Sitz von CVP-Ständerat Beat Vonlanthen erobert hat, beginnen die Parteien, das Geschehene zu analysieren. Während CVP-Co-Präsident Markus Bapst den «Zeitgeist» am Werk sieht, gab für FDP-Präsident Sébastien Dorthe die richtige «Planetenkonstellation» den Ausschlag. SVP-Vizepräsident Adrian Brügger vermutet, dass viele seiner Leute Gapany ihre Stimme gaben, und der Grünen-Präsident Bruno Marmier macht sich Gedanken über die Informatikpanne.

jcg

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema