Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Während 37 Jahren haben sie Emmentaler fabriziert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

ÜberstorfEduard Schmutz hat pro Jahr zwischen 800 bis 900 der weltbekannten Käselaibe fabriziert und in den Kellern gepflegt. Als er vor 37 Jahren anfing, war noch viel Handarbeit und Muskelkraft gefragt, um einen der fast 100 Kilogramm wiegenden Emmentalerlaibe zu bewegen. Ab 1990 ging ihm die Arbeit etwas leichter von der Hand, da die Käserei umgebaut worden war.

Seine Familie hat ihn bei der Führung der Käserei stets unterstützt. Meisterkäser Eduard Schmutz legte grossen Wert auf Qualität und auf die gute Zusammenarbeit mit den Milchlieferanten. Diese dankten ihm zum Abschied für die gute Zusammenarbeit.

Seit dem 1. Mai 2008 wird die Käserei Blattishus von Daniel Lauper, der in Kürze die Meisterprüfung als Käser abschliessen wird, als Betriebsleiter weitergeführt. Auch das Käserilädeli wird von ihm zu den gewohnten Öffnungszeiten weitergeführt. im/Comm.

Mehr zum Thema