Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Waldstrassen bleiben in Diskussion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

PlaffeienBis Mitte Juni soll die neue Verkehrsregelung auf Wald- und Alpstrassen umgesetzt werden. Das heisst, dass dann «Unbefugte», welche die Fahrverbote missachten, gebüsst werden. An der Jahresversammlung der Mehrzweckgenossenschaft Schwyberg-Ättenberg vom Mittwoch wurde klar, dass das Thema immer noch hohe Wellen wirft und mit vielen Emotionen verbunden ist. Eine der zentralsten Fragen war, wie die Verbote kontrolliert werden. Es wurde auch kritisiert, dass die Bestimmungen, wer berechtigt ist und wer nicht, zu unklar seien. im

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema