Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wann sind dieJugendlichen an der Reihe?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Durch den Rummel rund um das neue, längst fällige stationäre Behandlungszentrum für deutschsprachige Erwachsene geht leider vergessen, dass deutschsprachige Jugendliche im Kanton Freiburg immer noch nicht versorgt werden. Für Deutschfreiburger Jugendliche fehlt eine psychiatrisch stationäre Behandlungsmöglichkeit. Ein Ausweichen nach Bern, wie es aktuell gelöst wird, ist nicht akzeptabel. Bern hat lange Wartelisten und Freiburger Patienten warten zu lange. Wann ist die Schlagzeile zu lesen: Psychiatrische Versorgungslücke für deutschfreiburger Jugendliche geschlossen?

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema