Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Was die Gegner nicht sagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ich frage mich, wo sich die Gegner des ARA-Standortes Muntelier ihre Informationen holen. Das Abwasser aus einer neuen Abwasserreinigungsanlage (ARA) in Kerzers soll in die Aare nach Kallnach geleitet werden. Distanz: über acht Kilometer Luftlinie. Was die Gegner höchstwahrscheinlich auch nicht wissen: Das Wasser läuft von Kallnach in Richtung Murten-Broye, es müsste also in der umgekehrten Richtung gepumpt werden. Distanz Kerzers–Muntelier: fünf Kilometer.

Ohnehin ist das Abwasser von neuen Kläranlagen praktisch Trinkwasser und kann den Murtensee deswegen nicht verunreinigen!

Jakob Schwab, Kerzers

Mehr zum Thema