Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Was die Murtner können, können wir auch, muss sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Was die Murtner können, können wir auch, muss sich die Junge Wirtschaftskammer des Greyerzbezirks gesagt haben und organisiert am kommenden Wochenende einen SlowUp. Bei der fünften Austragung des Slowup rund um den Murtensee haben am vergangenen 23. Mai rund 50000 Personen teilgenommen. Die Organisatoren des Greyerzer Slowup rechnen mit 30000 Teilnehmern.

Die vier Parcours im Angebot

Viele freiwillige Helfer gefunden

Die Junge Wirtschaftskammer kann bei der Organisation der Veranstaltung auf die Mithilfe zahlreicher Vereine zählen. Über 200 Freiwillige sorgen an 120 verschiedenen Posten für Verpflegung und Unterhaltung der Teilnehmer. Lokale Spezialitäten werden ebenso angeboten wie ein Einblick in das Brauchtum des Greyerzerlandes. Die Veranstalter rechnen mit einem Budget von 180000 Franken.

Mehr zum Thema