Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wasserstand bedroht die Moorvegetation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der hohe Wasserstand in den Düdinger Mösern hat nicht nur die Wege unter Wasser gesetzt: Weil er in den vergangenen drei bis vier Wochen extrem angestiegen ist, wird er auch zum Problem für die Moorvegetation. Deshalb hat die Möserkommission zusammen mit dem Düdinger Gemeinderat entschieden, das verstopfte Rohr im Meierisli zu ersetzen, damit das überflüssige Wasser aus dem Moos wieder dort hindurch abfliessen kann. Gestern haben die Bohrungen dafür begonnen.

ak

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema