Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wechsel an der Spitze des SAC Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Stefan Pichler, Präsident der Sektion Murten des Schweizer Alpen-Clubs (SAC), ist zurückgetreten. Das teilt die Sektion in einem Communiqué mit. Pichler habe in seiner Amtszeit von 2013 bis 2018 verschiedene Meilensteine gesetzt: Er führte den Verein in die Selbständigkeit nach 40 Jahren als Untersektion des SAC Biel. Die Mitgliederzahl stieg von 290 auf über 400 Mitglieder. In seiner Amtszeit schuf die Sektion Murten eine eigene Jugendorganisation. Laut Communiqué absolvieren wöchentlich über 60 Kinder Klettertrainings und nehmen erfolgreich an regionalen und nationalen Wettkämpfen teil. Die Anschaffung eines Vereinstenüs und eine Überarbeitung der Website der Sektion waren weitere Ereignisse, die in seine Amtszeit fielen. Im Februar entscheidet sich an der Delegiertenversammlung, wer Pichlers Nachfolger wird.

jmw

Mehr zum Thema