Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wechsel in der Direktion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Cosmital SA in Marly

Manfred Kirchner ist nach elf Jahren bei Wella AG in Darmstadt und nach 31 Jahren als Geschäftsführer und Delegierter des Verwaltungsrates der Cosmital SA, einer Tochtergesellschaft der deutschen Wellagruppe, per Ende Jahr in den Ruhestand getreten.
Er hat 1973 die Geschäftsführung der damals in Marly neu etablierten Cosmital SA übernommen. Während seiner Verantwortung für das Unternehmen hat es sich von zehn Mitarbeitern zu einem beachtlichen Wirtschaftsfaktor in Forschung und Entwicklung für die Region entwickelt.

Kontinuierliche Entwicklung

Das Wachstum des Unternehmens fand seinen Ausdruck in zwei grösseren Gebäudeerweiterungen in der Route de Chésalles, die 1988 und 1996 durchgeführt wurden. So hat das Unternehmen eine beachtliche, solide und kontinuierliche Entwicklung genommen mit heute 93 Beschäftigten. Dem Unternehmen bleibt Kirchner weiterhin als Präsident des Verwaltungsrates verbunden. Sein Nachfolger als Direktor und Geschäftsführer ist Werner Jäger, langjähriger Leiter des Controllingbereichs von Forschung und Entwicklung der Wella AG, Darmstadt (Deutschland).

Im Rahmen einer Feier wurde Manfred Kirchner vom Vorstandsmitglied Thomas Clausen verabschiedet und sein Nachfolger eingeführt. In Anerkennung seiner Verdienste wurde Manfred Kirchner von Thomas Clausen die Franz-Ströher-Medaille überreicht.

Mehr zum Thema