Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wechsel in Nato-Führung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die militärische Führung der Nato in Europa hat gewechselt. Der bisherige Oberkommandierende Wesley Clark übergab gestern den Befehl an seinen Nachfolger, US-Luftwaffengeneral Joseph Ralston.

Nato-Generalsekretär George Robertson würdigte Clarks Verdienste im Kosovo-Krieg. Es sei eine «schwierige Operation» gewesen, die er mit «gelassener Diplomatie und umfassendem politischen Verständnis für die Region» gemeistert habe. Ralston war bisher Vizechef der US-Streitkräfte und damit zweitwichtigster Militär in den USA. Zu seinen Aufgaben wird die Modernisierung der Nato-Streitkräfte gehören.

Mehr zum Thema