Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wegen einer neuen Sorte boomt der Rapsanbau

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Lange galt Raps in der Schweiz als minderwertig – eine Tendenz, die definitiv der Vergangenheit angehört, denn nun ist beim Rapsanbau ein Boom zu verzeichnen. Der Hauptgrund ist die neue Raps-sorte Holl-Raps, welche die Branche gemeinsam mit der staatlichen Forschungsanstalt Agroscope entwickelt hat.

Dank der neuen Sorte erschliesst sich dem Rapsöl in der Küche ein neuer Anwendungsbereich. Das Öl eignet sich neuerdings auch zum Anbraten von Speisen. Öl, das aus herkömmlichem Raps hergestellt ist, ist dafür zu wenig hitzebeständig. BZ/cab/fa

Bericht Seite 13

Mehr zum Thema