Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weihnachtliches von Benjamin Britten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Vereinigung der Freunde der Orgel des Kollegiums St. Michael und der Kollegiums­chor unter der Leitung von Philippe Savoy präsentieren heute und morgen ihr traditionelles Weihnachtskonzert. Im Mittelpunkt des Programms steht Benjamin Brittens «A Ceremony of Carols» (1942). Den Harfenpart des Chorwerks bestreitet Edmée-Angéline Sansonnens. Werke von Pierre Kaelin, Georges Aeby, Joseph Bovet und anderen runden das Programm ab. Mit von der Partie ist der Kinderchor Les Marmousets. An der Orgel ist Maurizio Croci zu hören.

cs

Kollegiumskirche St. Michael, Freiburg. Fr., 16. Dezember, und Sa., 17. Dezember, 20 Uhr.

Advent mit der Singschule Sense

Die Singschule Sense lädt am Wochenende zu einer musikalischen Weihnachtseinstimmung ein. Der Chor singt Weihnachtslieder sowie Wiegen-, Winter- und Hoffnungslieder unter anderem in den Sprachen Deutsch, Englisch und Latein. Mit dabei sind die Kinder der Kurse «Musik für Kinder», der Kinderchor Chrüsimüsi, das Jugendvokalensemble und der Mütterchor, unter der Leitung von Nicole Schafer und begleitet von einem Instrumental-Ensemble.

im

Pfarrkirche, Giffers. Sa., 17. Dezember, und So., 18. Dezember, 17 Uhr.

Chorgesang, Harfe und Orgel

Der Freiburger Chor Jade unter der Leitung von Caroline Charrière gibt am Sonntag in der Pfarrkirche Düdingen Weihnachtslieder zum Besten. Im ersten Teil interpretiert der Chor – begleitet von der Organistin Regula Roggo – Kompositionen von John Rutter, Carl Rütti und Bob Chilcott. Anschliessend erklingen Solowerke für Orgel, gespielt von Regula Roggo. Im zweiten Teil wird das Publikum traditionelle Weihnachtslieder hören, dies in Begleitung der Harfenistin Christine Fleischmann.

ak

Pfarrkirche, Düdingen. So., 18. Dezember, 17 Uhr.

Erdiger Kontrabass und luftige Ukulele

Heute treten die Musiker Mich Gerber und Balts Nill mit der Autorin, Sängerin und Performerin Melinda Nadj Abondji in Überstorf auf. Die drei vereinen den erdigen Klang des Kontrabasses und die luftige Ukulele mit einer fliessenden Stimme und verschmelzen Musik und Sprache.

jj

Schloss Überstorf. Fr., 16. Dezember, 20.30 Uhr.

Jam Session mit Jazzpianist

Der Pianist Christophe Tiberghien, Vorsteher der Jazzabteilung des Konservatoriums Freiburg, lädt morgen Abend in der Spirale zur Jam Session. Mit dabei sind die Konservatoriumslehrer Yves Marguet (Bass) und Fred Bintner (Schlagzeug).

cs

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 17. Dezember, 20.30 Uhr.

Freiburger und Walliser Stimmen

Das Freiburger Vokalensemble L’Accroche-Choeur unter der Leitung von Jean-Claude Fasel gibt morgen ein Weihnachtskonzert in der Franziskanerkirche Freiburg. Es spannt dazu mit dem Vokalensemble Saint-Maurice aus dem Wallis zusammen. Am 30. Dezember tritt L’Accroche-Choeur noch einmal auf, dann in Vuadens mit dem Chor Candy.

cs

Franziskanerkirche, Freiburg. Sa., 17. Dezember, 20 Uhr. Kirche, Vuadens. Fr., 30. Dezember, 20 Uhr.

Divertimento vocale feiert Jubiläum

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres zum 25-jährigen Bestehen führt das Freiburger Vokalensemble Divertimento vocale zusammen mit der Jungen Sinfonie Bern ein festliches Weihnachtskonzert in Murten und Tafers auf. Neben der Weihnachtskantate «Vom Himmel hoch» (Mendelssohn Bartholdy) und der «Nikolaimesse» (Haydn) wird auch die achte Sinfonie von Beethoven zu hören sein.

mz

Deutsche Kirche, Murten. Sa., 17. Dezember, 19.30 Uhr. Pfarrkirche, Tafers. So., 18. Dezember, 17 Uhr.

Weihnachten mit Tabasso

Der Chor Tabasso lädt am Wochenende zu zwei Konzerten ein, um sich so richtig in Weihnachtsstimmung zu bringen. Morgen tritt das Ensemble mit Gospel- und Weihnachtsliedern in Heitenried auf, am Sonntag dann in der Kirche Plaffeien.

im

Vereins- und Kulturhaus, Heitenried. Sa., 17. Dezember, 20 Uhr. Kirche, Plaffeien. So., 18. Dezember, 17 Uhr.

Von Gabrieli bis Schumann

Das Jugendorchester Freiburg gibt am Sonntag sein traditionelles Weihnachtskonzert. In der Kirche St. Theres bringt es unter der Leitung von Théophanis Kapsopoulos und Raphaël Oleg Werke von Giovanni Gabrieli, Alessandro Marcello, Frank Martin und Robert Schumann zur Aufführung. Gastsolisten sind der portugiesische Oboist Luis Filipe Alves und der Genfer Cellist François Guye.

cs

Kirche St. Theres, Freiburg. So., 18. Dezember, 16 Uhr.

Jugendmusik mit den Junior Singers

Die Jugendmusik Schmitten unter der musikalischen Leitung von Laura Grossrieder und die Junior Singers unter der Leitung von Helen Weintritt laden am Sonntag zum alljährlichen gemeinsamen Weihnachtskonzert ein.

im

Mehrzwecksaal der Schule, Schmitten. So., 18. Dezember, 17 Uhr.

Alte Musik in jugendlicher Frische

Mit einem jungen Barockquartett geht am Sonntag die 40. Ausgabe der Adventskonzerte von Villars-sur-Glâne zu Ende. Anna Besson (Flöte), Louis Creac’h (Barockvioline), Robin Pharo (Viola da Gamba) und Jean Rondeau (Cembalo) haben sich am nationalen Konservatorium in Paris kennengelernt und die Gruppe Nevermind gegründet. In der Kirche von Villars-sur-Glâne spielen sie Werke von Couperin, Quentin, Telemann und Guillemain.

cs

Pfarrkirche, Villars-sur-Glâne. So., 18. Dezember, 17 Uhr.

Mehr zum Thema