Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weitere Planung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ende August wird der Dorfplatz wieder in der Gewalt der Gemeinde und die Ausgrabungen werden beendet sein. «Unmittelbar anschliessend werden die Strassenbauarbeiten ausgeführt», erklärt Ammann Louis Casali. Noch in diesem Jahr solle die erste Etappe der Dorfplatzsanierung erfolgreich abgeschlossen werden, hofft er. Der Beginn der zweiten Etappe steht noch offen. Ein möglichst rascher Beginn wäre jedoch sinnvoll, erläutert Casali.Die zweite Etappe beinhaltet die Sanierung des restlichen Teilstücks der Dorfplatzstrasse bis zur Kantonalstrasse Bösingen-Laupen. Auch ist der Bau von zusätzlichen Parkplätzen beim Gasthof zu den drei Eidgenossen vorgesehen. Die Gemeindeversammlung hat dem Landkauf bereits zugestimmt. Noch fehlt die Bewilligung des Projektkredites für den Bau der Parkplätze und somit auch für die Realisierung der zweiten Etappe der Dorfplatzsanierung.Ursprünglich hatte man die Idee, auf dem Dorfplatz einen zusätzlichen Brunnen zu erstellen. Es konnte jedoch kein geeigneter Standort gefunden werden. Somit wurde diese Idee wieder verworfen. nb

Mehr zum Thema