Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weiteren Exploit knapp verpasst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Basketball

Weiteren Exploit knapp verpasst

Freiburg Olympic hat es gestern verpasst, die Finalserie auszugleichen. Die Freiburger unterlagen den Lugano Tigers im St. Leonhard 74:80. Damit haben die favorisierten Tessiner die Serie mit 3:1 für sich entschieden und sich nach den Erfolgen im Liga- sowie im Schweizer Cup den dritten Titel der Saison geholt. Der Sieg Luganos war gestern keineswegs zwingend. Noch sechs Minuten vor Schluss führten die tapfer kämpfenden Freiburg mit sieben Punkten Vorsprung. Am Ende sorgte jedoch die individuelle Klasse einiger Tessiner Akteure doch noch für den Unterschied.fm/Bild aw

Bericht und Kommentar Seite 19

Mehr zum Thema