Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Welt der Bücher und Sprachen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit fünfzehn Jahren gibt es in Freiburg die interkulturelle Bibliothek Livr­Echange. Das haben die Verantwortlichen zum Anlass genommen, um ihre Aktivitäten vom Freiburger Fotografen Romano P. Riedo dokumentieren zu lassen. Dieser hat während eines Jahres das Leben in der Bibliothek mit seiner Kamera begleitet, von der Bücherausleihe über Kurse und Ateliers bis zu Aktivitäten unter freiem Himmel. Das Fotoprojekt hat LivrEchange vollumfänglich via Crowdfunding finanziert. Die Bilder sollen der internen und externen Kommunikation dienen, jedoch auch für das breite Publikum zugänglich sein. Darum sind sie ab morgen und bis zum 14. Januar in den Räumen der Bibliothek ausgestellt.

LivrEchange bietet mehr als 20 000 Bücher in über 250 Sprachen zur Ausleihe an und zählt jährlich gegen 20 000 Nutzerinnen und Nutzer.

LivrEchange, Südallee 3–7, Freiburg. Vernissage: Sa., 4. November, 17 Uhr. Bis zum 14. Januar. Mo. 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr, Di. bis Do. 14 bis 18 Uhr, Fr. 10 bis 12 Uhr, Sa. 14 bis 16 Uhr.

Mehr zum Thema