Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weltliches und Geistliches

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Konzert in Gurmels

Die Verbindung von Orgel und Trompeten erfreut sich grosser Beliebtheit. Einerseits haben beide Instrumente etwas Glanzvoll-Festliches, anderseits scheint die Leuchtkraft der Trompetentöne den Klang der Orgel wie kein zweites Instrument zu beleben. Und verleiht der sonst eher mit religiös-geistlichen Werten assoziierten «Königin der Instrumente» etwas Irdisch-Sinnliches.
Drei Meister ihres Fachs tun sich zusammen. Die Karriere der beiden Trompeter dauerte von 1966 bis 1996. Sie wirkten in deutschen Orchestern von Koblenz, Bremerhaven und Köln. Auch in St. Gallen und während 25 Jahren in Bern waren die beiden Solotrompeter erfolgreich.

Meistgelesen

Mehr zum Thema