Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wenig Freude über Aufschub

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN. Der Bund will die Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA) für Lastwagen der Emissionsklasse EURO 3 erst ein Jahr später als geplant erhöhen. Die Schweiz habe der EU mitgeteilt, dass der Klassenwechsel für EURO-3-Lastwagen erst am 1. Januar 2009 erfolgen werde, teilte das Bundesamt für Verkehr (BAV) am Freitag mit. Die in der Schweiz häufigen Lastwagen verbleiben damit noch ein Jahr lang in der billigsten LSVA-Kategorie. Die Regelung gilt gleichermassen für in- wie ausländische Fahrzeuge. Der Bund komme damit einem Anliegen des Transportgewerbes entgegen, schreibt das BAV. Der Gewerbeverband und die Camionneure lehnen das vermeintliche Geschenk ab. sda

Bericht auf Seite 17

Mehr zum Thema