Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wenig Verständnis für Bezahl-Wasser

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jeder Zweite, der an der FN-Online-Umfrage teilnahm, will nur dann für das Hahnenwasser im Restaurant bezahlen, wenn er nichts konsumiert. Elf Prozent pochen gar unter allen Umständen auf die Gratis-Karaffe. Nur jeder fünfte Teilnehmer sieht ein, dass nichts im Leben gratis ist, und würde für Wasser bezahlen. 18 Prozent wären zusammen mit dem Murtner Wirtes Urs Glauser willens, für das Wasser zu bezahlen, wenn die Einnahmen einem guten Zweck wie dem Projekt «Wasser für Wasser» zufliessen (die FN berichteten). fca

Meistgelesen

Mehr zum Thema