Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wenn Angehörige behinderter Menschen verschnaufen wollen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Seit über zehn Jahren bietet Pro Infirmis Freiburg einen Entlastungsdienst für Angehörige von behinderten Menschen an. Sehr rege wird aber dieser Dienst in Deutschfreiburg nicht in Anspruch genommen. Die Eltern benötigen oft eine Ermunterung, damit sie ihre behinderten Kinder einer fremden Betreuerin oder einem Betreuer anvertrauen. Aber fremd ist diese Person meist nicht lange. Sehr oft entsteht eine enge Beziehung zwischen der betreuten Person und der Betreuerin, zumal Pro Infirmis sich bemüht, immer die gleiche Betreuerin in die entsprechende Familie zu entsenden. az

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema