Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wer erinnert sich nicht an die Grossaktion «72 Stu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Musik und FussballJugendprojekt auf der Schützenmatte

Wer erinnert sich nicht an die Grossaktion «72 Stunden», die vor genau einem Jahr etwa 20 000 Jugendliche in der ganzen Schweiz mobilisierte, welche jeweils 72 Stunden Zeit hatten, um ein gemeinnütziges Projekt zu realisieren. In der Stadt Freiburg organisierten damals rund 40 Jugendliche unter der Leitung des Präventionszentrums Release ein Openair-Festival auf der Schützenmatte (Grand-Places), das Leute aller Kulturen, jeden Alters und mit allen Stilvorlieben zusammenbringen wollte. Obwohl daraus schliesslich wegen des schlechten Wetters eine Indoor-Veranstaltung wurde, sprachen die Verantwortlichen von einem grossen Erfolg.Jetzt haben die Strassenarbeiter von «Release + Lifat» (das Release hat inzwischen mit der freiburgischen Liga für Alkohol- und Suchtprävention Lifat fusioniert) ein vergleichbares Projekt lanciert. Wieder wurde eine Gruppe motivierter Jugendlicher zusammengetrommelt, und wieder ging es darum, einen originellen Beitrag zur Belebung der Schützenmatte zu leisten. Rund 30 junge Leute haben schliesslich die Idee entwickelt, ein Musikfestival ähnlich wie bei den «72 Stunden» sowie ein Fussballturnier zu organisieren. Beides findet am kommenden Wochenende statt, und beides soll gänzlich ohne Alkohol über die Bühne gehen.

Ort der Begegnung

Wie schon die Aktion «72 Stunden» wird auch das Festival vom Wochenende von der Stadt Freiburg unterstützt. Beide Veranstaltungen sind Teil eines Projekts, das die Schützenmatte als Ort der Begegnung aufwerten möchte. Zu diesem Zweck existiert seit zwei Jahren eine multidisziplinäre Arbeitsgruppe aus Vertretern der Gemeinde, von «Release + Lifat», der Stiftung Le Tremplin, der Polizei und des Roten Kreuzes. cs«Festi’Grand-Places»: Konzerte am Sa., dem 16. September (ab 16 Uhr); Fussballturnier am So., dem 17. September (Einschreibung ab 10 Uhr, Turnierbeginn 11 Uhr).

Mehr zum Thema