Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wer wo wirtet: Eine Übersicht über aktuelle Wirtewechsel im Sensebezirk

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bereits am 2. Mai hat das Weisse Kreuz in Schmitten einen Pächterwechsel erfahren. Das Restaurant wird seither von der Betreibergesellschaft «Breiter Hotel & Tourismus Management Zürich» unter der Leitung von Norbert Michael Breiter geführt.

Das Restaurant «Zum Goldenen Kreuz» in St. Ursen ist seit dem 24. Mai geschlossen. Monique Palmieri alias «Laysa» hatte ihren Vertrag gekündigt und wirtet seit dem 13. Juni nun im Hotel-Restaurant Sternen «Chez Laysa» in Tentlingen.

Neue Führung im Hotel Taverna

Seit dem 4. Juli steht auch das Hotel Taverna in Tafers unter einer neuen Führung. Erkan Inan, Gastwirt des Hotels Taverna, gibt das Zepter gemäss einer Mitteilung der Gemeinde Tafers, der Eigentümerin des Hotels, an seine langjährige Mitarbei-terin Linda Afonso und deren Ehemann weiter. Inan bleibt Mieter der Liegenschaft.

Eine weitere Wiedereröffnung fand am 2. Juli in St. Silvester statt. Der Gasthof zum Försterhaus wird seither von der Pächterin Marie Piller und ihrem «Försterhaus-Team» geführt. Und seit Anfang Juni sind René Buntschu und Jacqueline Brügger aus St. Silvester Pächter der Bar «Elite Sierra» in Düdingen.

Vier Pfarreiwirtschaften mit neuem Pächter

Für die Pfarreiwirtschaft in St. Ursen konnte inzwischen ein neuer Pächter gefunden werden, wie Pfarreipräsident Michael Schneuwly auf Anfrage der FN erklärte. Um wen es sich dabei handelt, wollte er jedoch noch nicht bekannt geben. Die Neueröffnung sei in der zweiten Hälfte August geplant.

Auch für den Gasthof «3 Eidgenossen» in Bösingen konnte nach dem Weggang von Irene und Luigi Bertei ein Nachfolger gefunden werden. René Lüdi, vorher im Restaurant «Zum Weissen Kreuz» in Schmitten tätig, wird den Gasthof gemäss Pfarrblatt Anfang August übernehmen.

Auf den 1. August steht im Gasthof St. Jakob in Wünnewil ebenfalls ein Wirtewechsel an. Elmar und Francia Schmutz-Ruiz übernehmen die Pfarreiwirtschaft im Pachtverhältnis. Der bisherige Wirt Hector Gomez verlässt den «St. Jakob» nach zweieinhalb Jahren.

Der Gasthof «Zum Ochsen» in Düdingen wird zurzeit umgebaut. Im 2010 übernehmen René und Rita Ducret das Restaurant. Morgen Freitag wird an der Hauptstrasse 22 in Düdingen zudem ein neues Restaurant eröffnet, das «Mediterranée». ak

Mehr zum Thema