Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Werbefilme sind auch Kunst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In den Achtzigerjahren hat der Westschweizer Jean Marie Boursicot die «Nuit des Publivores» gegründet, eine Filmnacht zum internationalen Werbefilm. Die Veranstaltung ist heute in über 40 Ländern vertreten und findet am Samstag in Freiburg statt. Über fünf Stunden lang geht es um die künstlerischen Seiten der Werbung, zu geniessen anhand von 400 Filmen aus 45 Ländern. cs

 Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Sa., 27. April, ab 18 Uhr.

 

 Die Geschichte von Ai Weiwei

Der chinesische Konzeptkünstler Ai Weiwei begeistert seine Fans und provoziert seine Regierung. Deren harte Hand bekam er schon des Öfteren zu spüren. Die amerikanische Dokumentarfilmerin Alison Klayman hat ihn im 2012 erschienenen Film «Ai Weiwei: Never Sorry» porträtiert. Der Film läuft am Sonntag bei Cinéplus. cs

 Kino Rex, Freiburg. So., 28. April, 18 Uhr.

Mehr zum Thema