Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weshalb denn so kritisch?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Leserbrief

Weshalb denn so kritisch?

Autor: «Viktor Orbáns rechte Kulturrevolution» – FN vom 2. November

Mit schwerem Herzen habe ich den Artikel in Ihrer FN gelesen. Es fällt mir schwer zu glauben, dass die Redaktorin Lauer die Geschichte Ungarns eingehend studiert hat. Ich habe in diesem Land von 1937 bis 1944 gelebt. (In Bern als Schweizer geboren.) Diese Regierung versucht mit allen Kräften, sich von der Vergangenheit zu lösen! Es gibt in jedem Land extreme Kräfte! Auch das Horthy-Regime hatte zwei Seiten. Bitte schreiben Sie aufmunternde Berichte von diesem durch die Geschichte schwer gekennzeichneten Land!

Louis Bischof, Muntelier

Mehr zum Thema