Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wichtiger Sieg für Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Volleyball Männer 1. LigaGegen Langenthal knüpfte Murten nahtlos an die guten Leistungen der letzten fünf Spiele an.

Der Gegner bekundete vorab in der Abnahme Mühe und konnte dadurch nur selten über die Mitte angreifen. Das Blockspiel der Seeländer wurde effizienter. So zeigten Kovatsch und Bortoluzzi einige Male spektakuläre Blockpunkte. Den Unterschied machten vor allem die erfolgreichen Feldverteidigungen, die dann im Angriff jeweils wieder konsequent ausgenutzt und verwertet wurden.

Die einzige heikle Phase durchlebte die Mannschaft von Coach Rymann im zweiten Satz. Die etwas laschere Einstellung der Heimmannschaft führte dazu, dass sich der Satz ausgeglichener gestaltete. Zum Ende zogen die Seeländer jedoch wieder an und hatten beim Stand von 24:21 die ersten Satzbälle, vergaben diese jedoch leichtsinnig. In einigen vorherigen Spielen war die Mannschaft der Murtner in solchen Situationen auch schon auseinandergebrochen, gegen die Solothurner riss sie sich aber wieder zusammen.

Zuerst verwertete der eben eingewechselte Hertig das Sideout zum 25:24, um danach den Satz mit einem vorzüglichen Service gleich selber zu beenden.

Nach dem Sieg in diesem Vierpunktespiel schliesst Murten in der Tabelle zu Langenthal/Aeschi auf und liegt nun nur noch wegen des Satzverhältnisses auf einem Abstiegsplatz. fb

Murten – Langenthal/Aeschi 3:0 (25:16, 26:24, 25:19)

TV Murten: Meier, Neuhaus, Wicky, Kovatsch, Portmann, Bortoluzzi; Siegenthaler, Leuenberger, Hertig.

1. Liga, Gr. B. Rangliste (je 11 Spiele): 1. Oberdiessbach 22. 2. Münchenbuchsee II 14 (26:16). 3. La Suze 14 (23:20). 4. Uni Bern 12 (26:20). 5. Schönenwerd II 12 (23:18). 6. Gelterkinden 10 (19:21). 7. Muristalden Bern U60 10 (16:21). 8. Langenthal 6 (16:28). 9. Murten 6 (14:26). 10. Bévillard 4.

Mehr zum Thema