Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Widerstand gegen Tentlinger Kiesbauprojekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Verein «Zukunft Tentlingen» hat diesen Sommer 295 Unterschriften gegen das Projekt eines Sand- und Kiesabbauprojektes Räbhalta-Fahlo gesammelt. Nun hat der Verein die Petition bei der Gemeinde eingereicht. Mit den Unterschriften von rund einem Drittel der Stimmberechtigten im Rücken fordert der Verein ein Gespräch mit dem Gemeinderat. Die Petitionäre verlangen vom Gemeinderat, dass dieser seinen Entscheid zur Unterstützung des Projekts überdenkt. Nebst der Petition laufen Einsprachen gegen den Kiesabbau. uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema