Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wie Freiburger Käse in Paris ankommt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Terroir Fribourg war mit dem Stand «Käse aus der Schweiz» an der internationalen Landwirtschaftsmesse in Paris anwesend. Am Sonntag, 6. März, ging die Messe zu Ende. Die Verantwortlichen von Terroir Fribourg sind mit der Ausstellung zufrieden, wie sie mitteilen. Besonders der Fondue-Roboter «Bouébot» sei gut angekommen. Insgesamt händigten sie 25‘000 Fondue-Brocken zur Degustation aus und servierten 3000 Fondues. 1000 Kilogramm Fondue in Beuteln seien zudem verkauft worden. Aus der Politik waren Staatsrätin Sylvie Bonvin-Sansonnens (Grüne) sowie Staatsrat Didier Castella (FDP) mit zu Besuch.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema