Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wikileaks plant bereits den nächsten Coup

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

WashingtonNach «Cablegate» hat Wikileaks schon den nächsten Coup im Visier. Im Frühjahr will die Enthüllungsplattform Daten einer US-Grossbank veröffentlichen. Die Bank könnte dadurch zu Fall gebracht werden, sagte der untergetauchte Wikileaks-Gründer Julian Assange. Währenddessen sorgt die fortschreitende Veröffentlichung von Dokumenten der US-Diplomatie – «Cablegate» genannt – noch immer für heftige Reaktionen.

Das Material aus der US-Finanzbranche berge «ungeheuerliche Übertretungen» und «unethische Praktiken», sagte Julian Assange. Es gehe «um zehntausende oder hunderttausende Dokumente, je nach Definition». sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema