Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wim Wenders kommt an die Uni Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der deutsche Star-Regisseur Wim Wenders ist der Ehrengast der sechsten Studientage zur theologischen und gesellschaftlichen Erneuerung. Diese gehen von Mittwoch bis Samstag, 12. bis 15.  Juni, an der Universität Freiburg über die Bühne.

Dabei wird am Donnerstagabend ab 19.30 Uhr in der Aula Magna der neue Film des Deutschen über Papst Franziskus gezeigt. Dieser trägt den Titel «Ein Mann seines Wortes». Anschliessend an die Vorführung findet eine Diskussion mit dem Regisseur über das Werk statt. Der Anlass ist öffentlich und kostenlos.

Ein weiterer Hauptgast ist der renommierte deutsche Soziologe Hartmut Rosa. Er wird am Donnerstag zusammen mit Wenders und dem kroatischen Theologen Miroslav Volf ab 16.15  Uhr in der Aula Magna an einem Podiumsgespräch über religiöse, theologische und soziologische Fragen teilnehmen.

jcg

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema