Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Winkler 16. in Spanien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sportklettern

Winkler 16. in Spanien

Am Sportkletter-Weltcup in der spanischen Ferienmetropole Marbella kletterte die Schweizer Delegation mit der Bündnerin Nina Caprez (13. Rang) und dem Freiburger Daniel Winkler (16.) ins Halbfinale und mit dem Jurassier Cédric Lachat ins Finale (8.). Für Daniel Winkler aus Villars-sur-Glâne war der Wettkampf nach einer spannenden Halbfinalentscheidung zu Ende. Er musste sich mit dem 16. Rang zufrieden geben.An der sehr eindrücklichen Kletterwand von 17 m Höhe und 25 m Breite mass sich die vollzählig anwesende Weltspitze in einem hochkarätigen Weltcup. Die Sieger, der einheimische Patxi Usobiaga und die Österreicherin Angela Eiter vermochten die Finalroute durchzuklettern. Comm./biWeltcup, Stand, Männer: 1. Patxi Usobiaga, (Sp); 2. Flavio Crespi (It). – Ferner: 8. Cédric Lachat (Sz); 16. Daniel Winkler (Villars-sur-Glâne). Frauen: 1. Angela Eiter (Ö); 13. Nina Caprez (Sz).

Mehr zum Thema