Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Winter in Schwarzsee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Unser Ziel ist es, die Leute auf den kommenden Winter einzustimmen und ihnen die verschiedenen Angebote – bewährte und neue – vorzustellen», sagt Adolf Käser, Tourismusdirektor.

Mit Ständen präsent

Die verschiedenen Partner im Wintertourismus werden am Sonntag an Ständen rund um die Gypsera präsent sein. Mit dabei sind die Skigebiete Otteleue und Schwefelberg, die Skiclubs Schwarzsee und Enzian sowie die Skischule und die Eispaläste. Im Mittelpunkt steht das Saison-Abonnement, das man an den Mann bzw. die Frau zu bringen hofft. «Man muss den letzten Winter vergessen und vorwärts schauen», meint Adolf Käser dazu. Und mit den neuen Kooperationen, welche die Freiburger Seilbahnen mit Walliser und Berner Skiregionen abgeschlossen haben (siehe FN vom 11. Oktober 2007), ist auch die Schneesicherheit weniger ein Thema.

Schneeschuh-Pfad

Neu im Angebot ist die Erweiterung des Schneeschuh-Pfades von der Berra auf den Schwyberg. Ein bewährtes Angebot ist der Schlittelhang, wobei vor allem das Vollmondschlitteln sich steigender Beliebtheit erfreut.Der Anlass «Winter in Schwarzee» findet am Sonntag, 28. Oktober, von 11 bis 16 Uhr statt. Für die Kinder gibt es eine Animation in Form eines kleinen Fussballfeldes. im

Mehr zum Thema