Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wintereinbruch in der Schweiz mit Rekordmenge an Schnee im Oktober

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern/freiburg Umgeknickte Bäume sowie Erdrutsche behinderten die Verkehrswege und lösten Stromunterbrüche aus. 13 Personen wurden bei Unfällen verletzt. Im Verlauf des Tages normalisierte sich die Lage grösstenteils.

Die meteorologischen Dienste sprachen von einem Rekordereignis. Laut MeteoNews fiel im Flachland zum Teil so viel Neuschnee wie noch nie in einem Oktober seit Messbeginn. Laut SF Meteo war der feuchte Schnee extrem schwer, was für die teilweise noch stark belaubten Bäume eine enorme Last war. Im Strassen- und im Bahnverkehr sorgten umgestürzte Bäume für Störungen. Auch der Kanton Freiburg blieb nicht verschont. sda

Berichte Seite 3 und 28

Mehr zum Thema